12458.jpg

Der Sicherheitsmonitor in Edelstahl und das sichere Relaisausgangsmodul sind optimal aufeinander abgestimmt und können in dieser Kombination viele sicherheitstechnische Herausforderungen kostengünstig lösen. So kann eine große Anlage, die z. B. 8 unabhängige Freigabekreise erfordert, mit einem Sicherheitsmonitor mit 2 integrierten sicheren Ausgängen und 6 sicheren Relaisausgangsmodulen realisiert werden. Beim Einsatz von herkömmlichen Sicherheitsmonitoren waren dafür insgesamt 4 Monitore notwendig, vorausgesetzt jeder Monitor besaß jeweils 2 integrierte sichere Ausgänge. Dieser Vergleich legt das Kosteneinsparungspotenzial plastisch offen und das umso mehr, da bis zu 16 Freigabekreise von einem einzigen Sicherheitsmonitor in Edelstahl bedient werden können.

Vorteil: Sicherheitsapplikationen kostengünstig lösen.