Der Sicherheitsmonitor in Edelstahl und das sichere Relaisausgangsmodul sind optimal aufeinander abgestimmt und können in dieser Kombination viele sicherheitstechnische Herausforderungen kostengünstig lösen. So kann eine große Anlage, die z. B. 8 unabhängige Freigabekreise erfordert, mit einem Sicherheitsmonitor mit 2 integrierten sicheren Ausgängen und 6 sicheren Relaisausgangsmodulen realisiert werden. Beim Einsatz von herkömmlichen Sicherheitsmonitoren waren dafür insgesamt 4 Monitore notwendig, vorausgesetzt jeder Monitor besaß jeweils 2 integrierte sichere Ausgänge. Dieser Vergleich legt das Kosteneinsparungspotenzial plastisch offen und das umso mehr, da bis zu 16 Freigabekreise von einem einzigen Sicherheitsmonitor in Edelstahl bedient werden können.

Vorteil: Sicherheitsapplikationen kostengünstig lösen.