Entsprechend EN 50205:2002 eignen sich Sicherheitsrelais der Serie 50 für den industriellen Einsatz, etwa zum Absichern von Produktionsanlagen oder Maschinen, Sicherheitsstromkreisen, Not-Aus-Schaltkreisen und Überwachungsnetzen. Der Status der zwangsgeführten Kontakte lässt sich jederzeit über einen Schließer und einen Öffner überwachen. Dabei sind die benachbarten Paare getrennt voneinander angeordnet und bieten Isolation gegen Überspannungen von mind. 2,5 kV. Die Kontakte sind mit einem Dauerstrom von 8 A bei 250 V belastbar.