Jokab Safety hat ein neues Sicherheits- und Prozessschloss entwickelt. Das Schloss mit dem Namen Knox ist selbst den rauen Einsatzbedingungen der Holzindustrie gewachsen. Es sorgt dafür, dass niemand in die Nähe von gefährlichen Maschinenteilen gelangen kann, bevor die Maschine nicht vollständig zum Stillstand gekommen ist. Der Griff funktioniert wie ein herkömmlicher Türgriff, weist aber einen kombinierten Rückstellungs- und Verriegelungsmechanismus auf. Der Vorteil: Der Einbau separater Rückstellschalter und zusätzlicher Sicherheitsschalter entfällt. Das Schloss verfügt über drei verschiedene Betriebszustände: offen, geschlossen und rückgestellt. In offenem oder geschlossenem Zustand funktioniert das Schloss wie ein herkömmliches Türschloss. Wird der Griff nach oben gezogen, aktiviert sich die Rückstellungsfunktion, und die Maschine kann gestartet werden. Wenn die Maschine in Betrieb ist, kann die Tür nicht geöffnet werden, bevor nicht ein sicheres Entriegelungssignal erteilt wird. Beim Nachlaufen einer Maschine kann der Griff erst dann heruntergedrückt werden, wenn die Maschine vollständig zum Stillstand gekommen ist. Auf der Innenseite ist die Tür mit einem Notöffner versehen, mit dessen Hilfe sie jederzeit von innen geöffnet werden kann.

717iee0209