RFID-kodierter Sicherheitssensor Contrinex

RFID-kodierter Sicherheitssensor Contrinex

Contrinex: Zur Auswahl stehen Versionen mit Magnet- oder RFID-Kodierung, die nicht nur die gegenseitige Störsicherheit gewährt, sondern auch missbräuchliche Manipulation weitgehend ausschließt. Die Sensoren können auch bei Multisensorsystemen den Zustand von Schutztüren, Hauben oder Abdeckungen kontaktlos überwachen. In einem kompakten Gehäuse verbaut bieten die Sensoren Schutzart IP6K9K und sind beständig gegen Strahlwasser und Reinigungsmittel. Einsatzgebiet ist vor allem der Personenschutz an Druckmaschinen, Roboterzellen, Förderbändern, Montagelinien oder Spritzgießmachinen. Dagegen ergänzen Lichtgitter der Slim-Baureihe für den Handschutz bei beengten Platzverhältnissen das Safety-Portfolio. Ein Profil von nur 26 x 26 mm² und die Möglichkeit blindzonenfreier Montage verbessern die Arbeitsplatzergonomie. Völlig neu sind auch induktive Sensoren mit GL-Zulassung für Marineanwendungen, die sich durch ausgereifte EMV-Technik und hohe Salzwasserbeständigkeit auszeichnen.

SPS IPC Drives 2017: Halle 7A, Stand 406