Dina Elektronik: Die Antriebsüberwachung Safeline enthält nun auch die Verarbeitung von Resolver-Signalen. Mit dem Modul DNSL-DR werden zwei unabhängige Antriebe auf die Funktionen Stillstand, Einrichtbetrieb, Halbautomatikbetrieb, Prozessbeobachtung und Automatikbetrieb überwacht. Eine Erkennung von Links/Rechtslauf ist ebenso integriert wie die DNCO-Funktion, mit der im Automatikbetrieb bis zu 48 unterschiedliche Frequenzen überwacht werden können. Zudem verfügt das Modul über frei parametrierbare Ein- und Ausgänge. Die Programmiersoftware Safeline Designer wurde um ein umfangreiches Diagnosetool zur Vereinfachung der Inbetriebnahme und Fehlersuche erweitert. Ein neues Passwort-Management verhindert Manipulationen an Hard- und Software. Die Applikationssoftware wird zukünftig im Zentralmodul auf dem austauschbaren Memory Chip DNSL-SP hinterlegt. Im Servicefall können so die Sicherheitsfunktionen ohne weiteren Programmieraufwand in die Hardware integriert werden.