12 % werden's wohl nicht: Wie hoch die Ergebnismarge von Siemens am Ende sein wird, zeigt sich spätestens bei der Verkündung der Zahlen für das Gesamtjahr.

12 % werden‘s wohl nicht: Wie hoch die Ergebnismarge von Siemens am Ende sein wird, zeigt sich spätestens bei der Verkündung der Zahlen für das Gesamtjahr.shoot4u – Fotolia.com

Dies gibt Siemens überraschend kurz vor der Veröffentlichung seiner Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2013 am 1. August 2013 bekannt. Als Gründe für den Misserfolg nennt der Konzern gesunkene Markterwartungen. Dennoch seien die strukturellen Maßnahmen zur Portfolio-Optimierung und Kostensenkung im Rahmen des Sparprogramms ‚Siemens 2014‘ weitestgehend auf Kurs. Konkrete Zahlen dazu veröffentlicht das Unternehmen am 1. August 2013 mit dem Bericht zum dritten Quartal.