Signalanalysator für DWDM-Systeme

Durch hervorragende Messgenauigkeit und ungewöhnliche Robustheit zeichnet sich der WDM-Kanalanalysator 86121A von Agilent Technologies aus. Er ist hervorragend geeignet, Signalwellenlängen in DWDM (Dense Wavelength Division Multiplex)-Systemen schnell und genau zu messen. Bei DWDM-Systemen werden zur Erhöhung der Übertragungskapazität zahlreiche optische Signale mit unterschiedlichen Wellenlängen über die gleiche Glasfaser übertragen. Der Agilent 86121A wurde speziell für die Installation, Inbetriebnahme, Überwachung und Wartung solcher Systeme entwickelt. Das Gerät hat sich bei rigorosen Umwelt- und Temperaturtests als sehr zuverlässig erwiesen und eignet sich daher bestens für Vor-Ort-Messungen unter widrigen Umgebungsbedingungen. Die intuitive Benutzerschnittstelle erlaubt es dem Anwender, sich ganz auf seine Messaufgabe
anstatt auf die Bedienung des Analysators zu konzentrieren. Der neue Kanalanalysator bietet eine spezifizierte, auf das NIST (National Institute of Standards and Technology, rückführbare absolute Wellenlängengenauigkeit von drei Picometer und einen optischen Signal/Rauschabstand von mehr als 27 dB bei Kanalabständen bis hinab zu 50 GHz. Diese hervorragenden Daten ermöglichen eine genaue Überprüfung der Konformität des zu testenden Systems mit dem ITU-T-Wellenlängenraster. Dank integriertem Diskettenlaufwerk und Drucker lassen sich Messdaten schnell und einfach an einen PC übergeben
bzw. schriftlich dokumentieren. Die Messdatenspeicherung auf Diskette erfolgt im MS-DOS-Format. Bei Bedarf lässt sich der Analysator über die standardmäßige GPIB- oder RS-232-Schnittstelle fernsteuern.

Agilent Technologies
Elektronische Messtechnik
Tel. (0049-7031) 464-1955
messtechnik_vertrieb@agilent.com
www.agilent.com