Für den Einsatz unter extremen Bedingungen wird die Signalsäule ‘Kombisign 71‘ mit einem Durchmesser von 70 mm in Schutzart IP 65 ausgeführt. Ein praktisches Bajonettverschlusssystem für einfache Handhabung und modularen Aufbau ermöglicht einen Lampenwechsel ohne Werkzeug. Zwei Anschlusselemente sind verfügbar: ein Schraubanschlusselement sowie ein Anschlusselement mit Cage-Clamp-Technik für eine schraublose Verdrahtung. Zur Realisierung unterschiedlicher Kombinationen stehen verschiedene optische und akustische Elemente bereit. Durch ein besonderes Verfahren werden LEDs mit einem Abstrahlwinkel von 180° direkt auf eine vergoldete Leiterplatte gebondet. Diese Technik gibt es in Form einer LED-Lampe mit BA-15-d-Sockel, die in ein Dauerlichtelement eingesetzt wird, oder als LED-Dauerlichtelement mit integrierter LED-COB – jeweils mit einer Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden. Über ein AS-Interface-Element lässt sich die Signalleuchte in Feldbussysteme integrieren.