Single-Board-Computer

Mit dem 233 MHz GXM National Semiconductor Prozessor oder dem neuen NS Geode 300 MHz Prozessor on-Board ist der PCM-5820 wohl eine der kompaktesten 586er Lösungen am Markt. Besonders für Anwendungen mit geringen Abmessungen ist dieser mit Funktionen vollbepackte Single-Board-Computer geeignet. Baugleich mit der 486er 3,5 Zoll (145 x 102 mm) Biscuit PC-Serie ist es einfach Systeme mit Pentium Performance auszurüsten. Für die CPU-Kühlung ist ein passives Kühlblech vorgesehen, dies macht einen aktiven Lüfter überflüssig.
Mit dem VGA- und dem LCD-Ausgang können sowohl normale Monitore als auch LCDs digital angesteuert werden. Die LVDS-Option ist eine weitere Möglichkeit LCDs direkt anzusteuern. Sie ist besonders sinnvoll bei größeren Abständen von LCD zum SBC. Audio, 10/100 Base-T Ethernet, USB, Irda sind neben einer RS232 und einer RS232/422/485 weitere Schnittstellen on-Board. Alternativ oder in Kombination mit einer Festplatte kann ein Compact Flash Modul (bis zu 96 MB) als Solid State Disk eingesetzt werden. Über den PC-104 Connector ist eine Vielzahl von Erweiterungsmöglichkeiten gegeben.
Als kostengünstige Variante ist die L-Version (PCM-5820L) ohne Ethernet bestückt. Die entscheidende Verbesserung der PCM-5820 E Version (Enhanced) betrifft den Stromverbrauch. Die Leistungsreduzierung von typisch 51 Prozent wird durch eine neue CPU-Spannungsversorgung und eine 200 MHz (2,2 V) Low Power Version des GXM Prozessors erzielt. Dadurch wird die Betriebstemperatur um bis zu 15 °C reduziert. Dieses macht die E-Version ideal für den Einsatz in kompakten Gehäusen oder bei Einsätzen in schwieriger thermischer Umgebung.

Advantech
Tel. (0049-211) 974 77-350
ascherer@advantech.at
http://www.advantech.at