Der Betriebstemperaturbereich des  neuen Industrie-Mini-ITX-Motherboard, Modell Kino-AH611 reicht von -10 bis +60 °C.

Der Betriebstemperaturbereich des neuen Industrie-Mini-ITX-Motherboard, Modell Kino-AH611 reicht von -10 bis +60 °C. Comp-Mall

Gegenüber den Prozessoren der zweiten Generation konnten Rechenleistung und Grafikperformance verbessert werden. Auch Multi-Screen-Installationen mit gleichzeitiger Medienwiedergabe auf zwei unabhängigen Displays sind möglich. Mit USB 2.0, PCIe x 16, SATA 3Gbit/s, zahlreichen Schnittstellen und der Langzeitverfügbarkeit unterscheidet sich das Modell KINO-AH611 von typischen kommerziellen Motherboards. Haupteinsatzbereiche sind Überwachungssysteme, medizinische Bilddarstellung, Gaming, Infotainment, Kiosk/POS und industrieller Automation. Das Motherboard verfügt über einen LGA1155-Sockel und zwei 240 pin Speicherbänke für Dual Channel 1333/1066 MHz DDR3 SDRAM, bis maximal 16 GByte. Für Speichermedien sind als Schnittstelle 3 x SATA 3Gbit/s vorhanden. Die zwei unabhängigen Displays werden über zwei HDMI- und zwei VGA-Schnittstellen angeschlossen. Ein Steckplatz für die optionale TPM-V1.2- (Trusted Platform Module) Funktion ist integriert. Erweiterungskarten lassen sich über einen PCIe x16-Steckplatz und einen PCIe-Mini-Card-Slot einbinden. Weitere Ein-/Ausgänge sind 2 x GbE mit ASF 2.0- Unterstützung, HD Audio, 8 x USB 2.0, 2 x COM, Lüfter-Stecker, PS/2 und 8 bit digitale E/A.