Das Linux-BSP für den ARM-Stone A5 beinhaltet den von F&S angepassten Linux-Kernel-Sourcecode, den angepassten U-Boot-Sourcecode und ein angepasstes Buildroot, sowie eine Cross-Toolchain.

Das Linux-BSP für den ARM-Stone A5 beinhaltet den von F&S angepassten Linux-Kernel-Sourcecode, den angepassten U-Boot-Sourcecode und ein angepasstes Buildroot, sowie eine Cross-Toolchain.F&S Elektronik Systeme

Der SBC basiert auf der Dual-Core-CPU Vybrid von Freescale. Dank Asymmetric Multiprocessing verfügt sie sowohl über einen Cortex A5 mit 500 MHz und einen Cortex M4 mit 167 MHz. Die CPU bietet auch Funktionen wie 2D-Beschleunigung und Window-Layer, FPU, NEON und Open VG.

Der ARM-Stone A5 kann mit bis zu 512 MByte DRAM und 1 GByte Flash ausgerüstet werden. 128 MByte NAND-Flash genügen bereits für ein komplettes WCE oder Linux. Das Board bietet Schnittstellen wie USB Host/Device, 2x LAN, RS232, 2x CAN, SPI, I2C, Audio (In/Out/Mic) zum Teil auf Standardbuchsen oder auf Stiftleiste an. Des Weiteren steht eine LVDS-Schnittstelle (bis XGA) oder alternativ eine RGB-Schnittstelle (bis SVGA) zur Verfügung. Touchpanelschnittstellen für resisitive und auch kapazitive Touchpanels werden ebenfalls angeboten.