11666.jpg

Seit April 2010 kann CompoTEK, der deutsche Vertreter von SiTime, Muster der SiTime MEMS-Oszillatoren innerhalb von 48 Stunden liefern. Da es sich bei den MEMS-Oszillatoren um freiprogrammierbare Taktgeber handelt, können Frequenzen von 1…220 MHz frei gewählt und die Muster bei CompoTEK programmiert werden.

Muster für Frequenzen von 220…800 MHz werden kurzfristig bei SiTime angepasst. Dies ist ein Vorteil, da Entwicklungen nicht mehr wie bei „regulären“ Oszillatoren durch lange Muster-Lieferzeiten aufgehalten werden. Oft wird während der Entwicklung noch festgestellt, dass eine andere Oszillator-Frequenz besser für die neue Schaltung geeignet wäre. Dies ist nun mehr kein Problem, da die Nachfrage innerhalb kürzester Zeit befriedigt werden kann. Da bei SiTime immer ausreichende Mengen unprogrammierter Oszillatoren jeglicher Bauform vorhanden sind, lassen sich diese kurzfristig auf den jeweiligen Kundenbedarf programmieren.

Auch Frequenzänderungen innerhalb eines laufenden Abrufauftrages sind somit jederzeit möglich und erhöhen die Flexibilität in der Fertigung.Des Weiteren zeichnen sich MEMS-Oszillatoren durch ihre besondere Unempfindlichkeit gegen Schock und Vibrationseinflüsse, sowie Ihre Temperaturstabilität aus.

439ei0710