Cherry GmbH bietet mit der SKM LC eine kostenäquivalente Alternative zum konventionellen Drehwahlschalter. Die Cherry GmbH erweitert das Portfolio an Infrarot Touch-Control Steuerungen und präsentiert die Kochfeldsteuerung SKM LC.

Immer mehr Hersteller setzen anstelle von Drehwahlschaltern mit der IR Touch-Control Steuerung auf diese, komfortablere Art der Kochfelder- und Backofenbedienung. Einzig der Kostenfaktor erschwerte bisher den flächendeckenden Einsatz vom kostengünstigen Einsteigermodell bis zum Premiumherd.

Mit dem SKM LC präsentiert die Cherry GmbH nun eine kostenäquivalente Alternative zum konventionellen Drehwahlschalter, die darüber hinaus viele zusätzliche Funktionen bietet. Die flächenoptimierte Einplatinen-Lösung des SKM LC bietet dennoch einen großen Funktionsumfang.

Neben einer Ankochstoß- und Basisabgleichsfunktion (mit vollautomatischer Sensorkalibrierung) kann auf eine Betriebsdauerbegrenzung und dem so genannten Childlock, einer Verriegelungsfunktion zur Kindersicherung, zurückgegriffen werden. Das SKM LC verfügt über eine Fehlercode- und Restwärmeanzeige sowie über jeweils eine 10mm große 7-Segmentanzeige je Kochstelle. Die Stand-by Leistungsausnahme ist< 1W.

Die Kochstellenauswahl erfolgt über einen Toggle-Sensor, in dem funktionalen Design ist zudem ein zentraler Plus-/Minus-Sensor für die Einstellung der Kochstufen integriert. Bereits jetzt erfüllt das SKM LC alle Anforderungen der 2. Novelle der EN 60335 einschließlich VDE T105 Zulassung. Auf Kundenwunsch kann sowohl eine Buzzerfunktion als auch eine Zusatzzone an einer Kochstelle ergänzt werden. Die Infrarot Touch-Control Steuerung SKM LC ist für die horizontale und vertikal mittige Einbaulage lieferbar.

425ei0608