Für den Hochleistungsbereich in industriellen Anwendungen sowie für den Serverbereich wurde die Slot-CPU-Karte Rocky-4786 entwickelt. Der 846G + ICH5-Chipsatz von Intel mit einem zulässigen Frontsidebus von 533/800 MHz, Dual Channel DDR 333/400 SDRAM und Hyper-Threading-Technology-Unterstützung bestimmt die hohe Funktionalität der CPU-Karte im PICMG-Standard. Zwei 184-polige DIMM-Sockel erlauben bis 2 GB DDR 333/400 SDRAM-Arbeitsspeicher. Der integrierte Grafik-Controller unterstützt CRT/DVI-VGA mit 8 x AGP.


Der Zugriff auf Festplatte, CD-ROM usw. erfolgt über zwei ATA-100 IDE-Kanäle, optional über zwei Serial-ATA 150-Kanäle für schnelleren Datentransfer, Verdoppelung der Kabellänge zwischen Speichermedium und Karte, vereinfachte Verkabelung sowie geringere Signalpegel. Dabei lässt sich bei Serial-ATA auch ein Raid-Controller implementieren. Für ‚Diskless‘-Betrieb ist ein Compact Flash Typ-II-Sockel für Festspeicher vorhanden. Weitere Schnittstellen sind 10/100-Mbps-Ethernet, 8 x USB 2.0, 2 x RS232, LPT für Druckeranschluss sowie FDD-, Tastatur- und Mausanschluss.