Nur 62 x 37 x 30 mm groß ist das smartMODUL, das von der smartGAS Mikrosensorik für sicherheitstechnische Anwendungen in der Gebäudetechnik entwickelt wurde. Es arbeitet nach dem Infrarotverfahren und hat eine nachgewiesene Lebensdauer von über 12 Jahren.

Je nach Ausführungsform kann das Modul Kohlendioxid, Methan, Ethan, Propan, Butan oder auch Acetylen messen. Die integrierte Auswerteelektronik bietet zwei Alarmausgänge (open collector) und eine Signalausgabe über ein modbus Protokoll. Die Messsignale sind über einen Bereich von -10 °C bis +50 °C Temperaturkompensiert. Für den harten Industrieeinsatz existiert eine Spezialausführung für den Temperaturbereich von -40 °C bis +65 °C.

536ei1106