visiconsult-xrhcount-753pr1115.jpg

Visiconsult X-ray Systems & Solutions

Die Geräte-Entwicklung erfolgte zusammen mit einem führenden Elektronikfertiger. Bemerkenswert ist dabei, dass die Zählzeit nicht mit der Anzahl der Komponenten steigt –  bei 50.000 Komponenten dauert es nur unwesentlich länger als bei 5.000 Komponenten. Das Zählgerät eignet sich für alle gängigen und die meisten speziellen SMT-Bauteile mit einem Rollendurchmesser von bis zu 400 mm. Selbst kleinste Komponenten (beispielsweise 01005) sind mit diesem System erstmals kontaktlos zählbar. Komplett neue Bauteiltypen können in der Regel innerhalb von weniger als 15 Minuten trainiert und in die Bauteildatenbank eingepflegt werden. Mit jedem gelernten Typ wird das System damit stabiler und leistungsfähiger. Die automatisierte Komponentenschätzung macht eine Typvoreinstellung überflüssig. Neue Typen werden vom System erkannt und verarbeitet, wenn eine ähnliche Art bereits in der Typdatenbank vorliegt. Das System erkennt die Ähnlichkeit und wählt automatisch die beste Lösung.

Productronica 2015: Halle A2, Stand 138

SMT Hybrid Packaging 2016: Halle 7A, Stand 525

736pr0416