Advanced-Schablonen sorgen für gleichbleibende Qualität durch Elektropolation.

Advanced-Schablonen sorgen für gleichbleibende Qualität durch Elektropolation.Photocad

Für Standardanwendungen bietet sich die Linie Basic Plus für einfach aufgebaute Baugruppen wie Chip-Bauteile ab 0603 oder Finepitch > 0,5 an. Das Plus steht für standardmäßige Mehrleistungen wie die 100%-ige Kontrolle der Schablonen durch den Stencil-Check und das beidseitige Entgraten ebenso wie die Anbringung eines Kantenschutzes. Dazu kommt der kostenlose Sechs-Stunden-Service, mit dem sich das Unternehmen verpflichtet, bis 12:00 Uhr vorliegende Aufträge noch am selben Tag bis 18:00 Uhr zu fertigen und zu versenden. Die Advanced-Schablonen eignen sich vor allem bei höheren Anforderungen an den Druckprozess, etwa bei Chip-Bauteilen bis 0402 oder BGA. Um das Auslöseverhalten zu verbessern, werden die Schablonen automatisch mit genau definierten Parametern elektropoliert. Dieses nach DIN EN ISO 9001 zertifizierte Verfahren sorgt für eine gleichbleibend hohe Qualität. Sind zusätzlich auch die Anforderungen an das Auslöseverhalten besonders hoch, ist die Performance-Linie die Schablone der Wahl. Durch eine automatische Beschichtung mit Nanosilizium ist sie schmutzabweisender und muss so seltener gereinigt werden als herkömmliche Schablonen. Wie schon beim Elektropolieren entspricht auch dieses Verfahren DIN EN ISO 9001.

SMT Hybrid Packaging 2015: Halle 6, Stand 103