Der kleinere Typ (B78417A2185A003) basiert auf einem EP7-Ferritkern und hat Abmessungen von 10,6 x 12,2 x 11 mm³. Er ist für die Messung von Stromimpulsen von bis zu 20 A ausgelegt. Auf der Primärseite liegt der Gleichstromwiderstand bei 1,3 mΩ, auf der Sekundärseite bei 3,7 Ω. Der zweite, größere SMT-Current-Sense-Übertrager (B78419A2251A003) ist mit einem EP10-Ferritkern aufgebaut und misst 12,8 x 13,6 x 14,4 mm³. Sein Messbereich erstreckt sich bis 30 A. Der Ohmsche Widerstand dieses Typs liegt bei 0,5 mΩ auf der Primärseite und 2,7 Ω auf der Sekundärseite. Beide Übertrager weisen ein Übersetzungsverhältnis von 1:100 auf und eignen sich für den Temperaturbereich von -40 °C bis +150 °C. Die Test-Gleichspannung zwischen Primär- und Sekundärseite liegt bei 2800 V. Die Isolationsabstände entsprechen der IEC 60664 gemäß Basisisolation, die Qualifizierung nach AEC-Q200 liegt vor.