Der Vektorsignalgenerator SMU200A von Rohde & Schwarz ist zweipfadig aufgebaut, beinhaltet also quasi zwei Geräte in einem. Eine neuartige grafische Bedienoberfläche auf dem großen Farbdisplay erleichtert die Arbeit und das Verständnis für den Signalfluss. Der GEneratur kann mit zwei separaten HF-Signalquellen (100 kHz bis 2,2/3/4 oder 6 GHz bzw. 100 kHz bis 2,2 oder 3 GHz) und zwei separaten I/Q-Basisband-Signalquellen ausgestattet werden. Zum anderen können bei anspruchsvollen Messaufgaben zwei Signale parallel generiert werden. Durch moderne Chip-Technologie berechnet der Signalgenerator komplexe Signale in Echtzeit. So kann der Generator die Signale aller wichtigen Mobilfunkstandards, wie z.B. GMS/EDGE und 3GPP FDD, erzeugen. Darüber hinaus können CW-Mehrträgersignale, wie sie bei Verstärkertests benötigt werden, generiert werden. Zusätzlich istg ein Arbitrary Waveform Generator (ARB) mit großer Speichertiefe enthalten.