Die Software AG, Darmstadt, hat über ihre Tochtergesellschaft SAG Beteiligungs GmbH ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für alle IDS Scheer-Aktien abgegeben. Vorstand und Aufsichtsrat von IDS Scheer beabsichtigen, vorbehaltlich der Prüfung der Angebotsunterlage und im Rahmen ihrer rechtlichen Pflichten, das Angebot zu unterstützen. Die Transaktion würde einen globalen Hersteller für Geschäftsprozessmanagement-Software mit mehr als 6000 Mitarbeitern und über einer Mrd. € Umsatz schaffen, teilt IDS Scheer mit. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer, der Firmengründer und Aufsichtsratsvorsitzende von IDS Scheer, sowie Prof. Dr. Alexander Pocsay, Mitgründer und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, haben sich verpflichtet, das Übernahmeangebot für sämtliche von ihnen gehaltenen Aktien (insgesamt 15.332.622 Aktien, entsprechend ca. 47,68 % des Grundkapitals und der Stimmrechte) anzunehmen. Die Software AG geht von einem Abschluss der Transaktion im 4. Quartal aus.

Das Angebot in Kürze:

– Die Software AG zahlt über ihre Tochtergesellschaft SAG Beteiligungs GmbH 15 € je IDS Scheer-Aktie im Rahmen eines Barangebots.

– Das Angebot enthält eine Prämie von ca. 51 % auf den gewichteten Durchschnitt des inländischen Aktienkurses in den drei Monaten vor Bekanntgabe des Angebots und von ca. 40 % auf den Schlusskurs (XETRA) am 13.07.2009.

– Der Angebotspreis bewertet das Aktienkapital der IDS Scheer AG mit ca. 482 Mio. €.

918iee0809