11813.jpg

Der Release 9.0 der Steuersoftware bringt für die Essemtec- Bestückungsautomaten Einsparungen beim Betrieb und weitere Effizienzsteigerungen. Verbessert wurden das Hauptmodul Placer, die Rüstsoftware Box, die Bauteilbibliothek LIB, das übergeordnete Management Informations-Software MIS und neu verfügbare Optionen. Placer 9.0 ermöglicht auf den entsprechend ausgerüsteten Maschinen die nochmals verbesserte Bestückung von 01005-Bauteilen.

Zusätzlich schafft die neue Software in Kombination mit der Option FLX-CVU Component Verification System die Möglichkeit, diskrete Bauteile vor dem Bestücken auszumessen und Bauteile außerhalb der eingestellten Toleranz von der Bestückung auszuschließen. Eine zusätzliche Optimierfunktion kann nun den Bestückungsablauf bauteilspezifisch nach Geschwindigkeit oder Genauigkeit optimieren und berücksichtigt sogar die Bauteilhöhe. Die Programmierung der Zuführungen und das Rüsten werden vereinfacht und die Rüstsicherheit wird erhöht.

Zudem können von wiederkehrenden Jobs ganze Rüstpläne mitsamt den Zuführungen gespeichert, kopiert und verändert werden. Die Barcodes für Feeder und Bauteile können auf Knopfdruck direkt aus der Software erzeugt werden. Mit der MIS-Software können Rüstoptimierungen und Line-Balancing nach verschiedenen Gesichtspunkten berechnet werden. Die Software verwaltet auch das Bautteillager, sichert die Qualität und speichert alle Bestückungsdaten zwecks Dokumentation und Traceability.

503pr0209