Kithara: Die Software Real Time Suite 2008 bietet neben essenziellen Funktionen zur hardwarenahen Programmierung verbesserte Echtzeit-Eigenschaften, Realtime-Multitasking und EtherCAT. Anwender sind so mit den erforderlichen Mechanismen ausgestattet, um schnell auch komplexe Steuerungsanwendungen für Produktionsautomatisierung und Prüfstände zu realisieren. Neue Plattformen wie C# und .NET werden unterstützt, indem die zeitkritischen Teile in eine DLL ausgelagert werden. Die Echtzeit-Timer sind nun auch auf Notebooks mit dynamischer Anpassung des CPU-Taktes einsetzbar. In einem speziellen Modus sind Frequenzen von über 100 kHz realisierbar. Mit der neuen Unterstützung für ein preemptives Echtzeit-Multitasking sind alle Tasks nach festgelegten Prioritäten koordinierbar. (boe)

659iee0408