Quelle: Zuken

Quelle: Zuken

Zuken: Basierend auf der Elektrokonstruktionssoftware E3.series und auf CIM Database verbindet die integrierte Lösung die Konstruktion und das Konstruktionsdaten-Management für Kabelbäume, Schaltschränke und Fluid-Design. Besonderes Highlight ist die Möglichkeit, das Datenmodell von E3.series nativ in einem Produktdaten-Managementsystem abzubilden. Dadurch erfolgt die Verwaltung von Konstruktionen auf Blatt- und Device-Ebene und zwingt Entwickler nicht, vorhandene Arbeitsabläufe anzupassen. Gleich ist unmittelbar zu erkennen, welche Konstruktionselemente in welchem Entwicklungsprojekt Verwendung finden. Durch die Ressourcen-Steuerung und die Projektmanagement-Fähigkeiten profitieren Projektleiter von der Abbildung von Arbeitsabläufen. IT Manager schließlich erhalten eine Lösung, die sich in die bestehende PLM- und ERP-Umgebung integrieren lässt. Damit deckt die Software die speziellen Anforderungen für das Management von Daten und Konstruktionsabläufen in der Fluid- und Elektrokonstruktion ab.