Werner Hilf, Geschäftsführer von Hilf Mikrocomputer-Consulting, Oberhaching, hilft bei Fragen zu der neuen Software.

Werner Hilf, Geschäftsführer von Hilf Mikrocomputer-Consulting, Oberhaching, hilft bei Fragen zu der neuen Software.

Der Conformity Explorer ist ein Werkzeug, mit dem sich die Energiequalität von Versorgungsnetzen und Maschinen erfassen, bewerten, sicherstellen und optimieren lässt. Mit diesem Konzept sollen die betriebswirtschaftlichen Belange sowie die technischen Begebenheiten eines zu prüfenden Systems in einer Software zusammengeführt werden. Aktuelle Industriestandards, wie die EN50160 oder EN61000 legen bestimmte Grenzwerte fest. Diese werden gemessen, um bei Fertigungsanlagen die Konformität zu der gelieferten Energiemenge und Energiequalität zu bestimmen. Da aber beispielsweise viele Automobilhersteller sowohl Rücksicht auf die Infrastruktur der Fertigungsstraßen als auch auf die Struktur der Energielieferanten nehmen müssen, sind eigene Schnittstellenpapiere mit eigenen Grenzwerten zu erstellen und mit den Maschinenlieferanten zu vereinbaren. Diese vereinbarten Werte werden dann mithilfe eines Echtzeit-Onlline-Monitoring-Messsystems überwacht und bei Bedarf geregelt. In diesem Zusammenhang wird ein System benötigt, das allen diesen Forderungen gerecht wird. Hinzu kommt die Überwachung gegenüber der Versorger-Seite, z. B. gemäß sogenannter Connection Agreements. Der Conformity Explorer ist eine Software, welche die Einflüsse quantifiziert und den Soll-Wert, also die Vorgaben des Abnehmers durch Normen und eigene Vorschriften oder Checklisten, mit den aktuellen Werten des Mediums des Versorgernetzes über eine Messeinheit physikalisch ständig misst und vergleicht. Die Software wurde nach den aktuellen Gesichtspunkten und Methoden (SOA Service Oriented Architecture) modular aufgebaut und entwickelt. Durch SOA kann diese flexibel an unterschiedliche Infrastrukturen, Messgeräte sowie Visualisierungen angepasst werden. Der Einsatz von Web-Servern gestattet einen globalen, weltweiten Zugriff. Der Conformity Explorer bietet auf Wunsch sowohl rechts- und systemkonforme normative Werte als auch eine Ampelfunktion bzw. akustische oder andere elektronische Warnungen bis hin zur Bandabschaltung. Die Explorer-Architektur basiert auf den drei Ebene Datenerfassung, Messbus und Applikation.

810iee1208_SPS