Die 12/16-kanalige Analog Front-Ends (AFEs) verdoppeln die Genauigkeit von Batteriemanagement-Systemen.

Die 12/16-kanalige Analog Front-Ends (AFEs) verdoppeln die Genauigkeit von Batteriemanagement-Systemen.Maxim Integrated

Die 12- beziehungsweise 16-kanaligen hochpräzisen Analog-Front-Ends MAX14920/MAX14921 von Maxim Integrated sind für die Spannungsmessung an Batteriezellen vorgesehenen. Mit diesen Bausteinen lassen sich die Kosten für Batteriemanagement-Elektronik um bis zu 35 Prozent senken. Durch eine hochpräzise Gleichtakt-Pegelumsetzung und einen integrierten Präzisionsverstärker, der die Analog-Digital-Umsetzung vereinfacht, verdoppeln die Chips die Genauigkeit der Zellenspannungs-Messung. Die höhere Genauigkeit kommt der Bestimmung des Ladezustands und dem Cell Balancing zugute. Dies wiederum verlängert die Lebensdauer von Lithium-Ionen-Akkus (Li+) und optimiert die nutzbare Energiemenge. Wichtig ist dies insbesondere für moderne Akkutechniken beispielsweise auf der Basis von LiFePO4-Katoden.