12990.jpg

Im Vergleich zu herkömmlichen analogen Spannungsreglern nutzt BMR450 einen hochintegrierten digitalen PWM-Controller, was zu höherer Stromdichte, kleinerer Stellfläche und nur halb so vielen Bauteilen führt. Dank integrierter dynamischer und adaptiver Regelung lässt sich die Stromaufnahme senken und damit eine bessere Anpassung an die Lastbedingungen erzielen. Der Wirkungsgrad erreicht 96,8% bei halber Last und 5 Vin/3,3 Vout. Wichtige Eckdaten sind 20 A Nennstrom, 4,5 bis 14 V Eingangsbereich, die zwischen 0,7 und 5 V einstellbare Ausgangsspannung sowie PMBus-Schnittstelle.