Die Mainboards D3445-S und D3446-S sind für den Dauerbetrieb im erweiterten Temperaturbereich von 0 bis +60 °C ausgelegt und haben eine garantierte Verfügbarkeit von fünf Jahren. Aufgrund des verbesserten Spannungswandler-Designs kommen beide mit sehr wenig Energie in allen Betriebszuständen aus. Der ATX-Formfaktor bietet umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten. Das D3446-S mit dem C236-Chipsatz für Workstations und Server unterstützt sowohl Xeon- als auch Core-Prozessoren der 6. Generation, die erstmals den Einsatz leistungsstarker DDR4-Arbeitsspeicher erlauben. Dagegen basiert das D3445-S auf dem H110-Chipsatz und ist ideal für kostengünstige Industriesysteme. Im Vergleich zum D3446-S entfallen ein mSATA-Steckplatz, der ECC-Support, die Unterstützung von Xeon-Prozessoren sowie die Managementfunktionen AMT und vPRO. Beide Modelle besitzen neben zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüssen mindestens eine RS232-Schnittstelle, einen Parallel-Port-Anschluss sowie Funktionen wie Watchdog, Silentfan und Erasedisk.

Die Mainboards D3445-S und D3446-S sind für den erweiterten Temperaturbereich ausgelegt.

Die Mainboards D3445-S und D3446-S sind für den erweiterten Temperaturbereich ausgelegt. Rutronik