Stromversorgungen RPS-300 und RPS-400

Stromversorgungen RPS-300 und RPS-400 Emtron

Emtron: Erhältlich sind unterschiedliche Modelle mit 12-bis-48-VDC-Ausgang. Mit 2x MOPP-Isolationsniveau und eine Leckstrom kleiner 250 µA erfüllen die Geräte die Richtlinien und medizinischen Sicherheitsanforderungen nach ANSI/AAMI ES60601-1 und TÜV EN60601-1. Darüber hinaus hilft der niedrige Leerlauf-Energieverbrauch kleiner 0,5 W die internationalen Energiesparanforderungen zu erfüllen. Der Wirkungsgrad beträgt bis zu 94 %. Damit eignen sich die Modelle bestens für Anwendungen in der medizinischen oder gesundheitlichen Versorgung, medizinische Überwachungsgeräte, biochemische Prüfgeräte oder medizinische Roboter. Neben der reinen PCB-Open-Frame-Lösung sind optional Varianten mit Lochblechcover erhältlich. Darüber hinaus sind für das RPS-400 umschlossene Ausführungen mit seitlich oder oben angebrachtem Lüfter verfügbar.