605_Eaton_XN300

Eaton

Eaton:  Mithilfe der multifunktionalen Module sinkt die Anzahl benötigter I/O-Scheiben, wodurch sich für den Anwender die Gerätekosten reduzieren. Alle Komponenten können  werkzeuglos  montiert werden. Die Statusanzeigen direkt neben dem Leiteranschluss, die Kommunikationsdiagnose sowie die individuell programmierbare Anwendungsdiagnose informieren über den Systemzustand. Auf der Feldbusebene lässt sich das I/O-System über ein 12,5 mm breites CANopen-Gateway in bestehende Automatisierungslösungen einbinden. Backplane-Kommunikation ermöglicht im CANopen-Systemumfeld Reaktionszeiten unterhalb 1 ms. In einem Stationsausbau mit  bis zu 32 Teilnehmern sind 640 Kanäle realisierbar. Das Software-Tool XN300-Assist unterstützt den Anwender in der Systemkonfiguration und ermöglicht eine Vorprüfung des installierten Systems.