Der HF-IC ist für den Bereich 0,1 bis 6 GHz geeignet, unterstützt die übliche 1,8-V-Steuerungslogik und kann dementsprechend bei niedrigen Spannungen zusammen mit Lower-Power-Mikrocontrollern eingesetzt werden. Die ESD-Festigkeit von 2 kV HBM an allen Anschlüssen vereinfacht den Fertigungsprozess. Der Baustein ist in einem 20-poligen 4 mm x 4 mm LGA-Gehäuse untergebracht. Für die Entwicklung seiner Anwendung kann der Designer auch auf das ebenfalls verfügbare Evaluations-Kit zurückgreifen.