13599.jpg

UEI bringt die neue Speicher­oszilloskopserie MSO35xx von Hamann nach Österreich. Die Geräte bieten eine maximale Abtastrate von 4 GHz und Speicher von 2 MByte je Kanal bei einer maximalen Eingangsbandbreite von 350 MHz. Die Oszilloskope bieten die Möglichkeit des gemischten Betriebs mit Analog- und Digitalsignalen und umfangreiche Analysefunktionen. Vernetzt wird über USB-Schnittstellen, IEEE488 oder Ethernet mit integriertem Webserver.