Das 5.7“-Color-LCD-Display ermöglicht die übersichtliche Darstellung und Auswertung komplexer Messsignale. Um anfallende Daten auf einem PC weiter zu verarbeiten, steht eine PCM­CIA-kompatible Schnittstelle für RAM-Karten zur Verfügung. Die Amplitudenauflösung von 12 Bit erlaubt eine genauere Erfassung der Messsignale. Neben den zwei bzw. vier isolierten Analogkanälen, die mit 400 kSamples/s bis 450 V (AC und DC) betrieben werden können, gibt es zusätzlich 8 Digitalkanäle. Ein breites Spektrum an Triggermöglichkeiten ermöglicht den Einsatz in unterschiedlichsten Messaufgaben.