Glasfaserverstärkte Verbundwerkstoffe, unter anderem aus dem PET-Schaum Kerdyn ermöglichen größere und belastbare Windflügel.

Glasfaserverstärkte Verbundwerkstoffe, unter anderem aus dem PET-Schaum Kerdyn ermöglichen größere und belastbare Windflügel.

Das BASF PET-Geschäft erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz im niedrigen einstelligen Millionen Schweizer Franken-Bereich. Gurit beabsichtigt, die neuen Aktivitäten im Geschäftsbereich Composite Materials zu integrieren und weiterzuentwickeln. Die Transaktion stärkt das Produktportfolio des Unternehmens mit der Marke Kerdyn und ergänzt die bestehenden Aktivitäten in China um eine europäische PET-Produktionskapazität.