500iee1215_IBS_spindlecheck_2

IBS

IBS: Innerhalb von nur fünf Minuten schafft das System ISO-230 konforme Messungen von Spindelleistungen an schnelldrehenden Spindeln sowie an langsam rotierenden Dreh- und Schwenktischen. Fehler der Drehachse von Spindeln lassen sich hochgenau ermitteln. Dabei gewährleistet die regelmäßige Prüfung stabile Produktionsleistungen für Highend-Fertigungsanwendungen, etwa bei Teilen für Medizintechnik oder Raumfahrt. Kapazitive Messtaster liefern berührungslose Messungen bei hohen Drehzahlen von 12 bis 120.000 UpM und einer Auflösung von bis zu 10 nm. Mit dem Analysetool lassen sich Fehlbewegungen, Temperaturdrift und Abweichungen ermitteln und systematische Fehler in der Maschinenpositionierung minimieren. Die mitgelieferte Software bietet ein Vier-Quadranten-Display, um unterschiedliche Messergebnisse gleichzeitig anzuzeigen und zu überwachen. Die Messtaster sind mit Durchmessern von 8, 5 und 3 mm erhältlich.