Sprachverarbeitung auf einem Chip

Analog Devices kündigt eine leistungsstarke programmierbare Vollduplex-Sprachverarbeitungslösung auf einem Chip an, den ADSP-21ESP202. Hersteller von Produkten mit Sprachverarbeitungstechnologie können damit eine vollständige Hard-/Software-Systemlösung mit installiertem Applikationscode nutzen und diese Lösung durch Hinzufügen eigener Software in RAM weiter differenzieren. Die Serie programmierbarer Mixed-Signal-DSPs ist optimiert für viele künftige Embedded-Sprachverarbeitungsanwendungen wie sprachfähige PDAs, Internetgeräte, DECT (Digital Enhanced Cordless Telephone)-Basisstationen und Terminals, Wireless Local Loop-Systeme, Bluetooth-fähige Headsets und andere. Insbesonders eignet sich die Lösung für den schnell wachsenden Markt der Kfz-Freisprechanlagen, die während der Fahrt sichere, Vollduplex-Kommunikation gewährleisten. Die ADSP-21ESP202-Serie erreicht ein neues Leistungsniveau bei hochintegrierten Mixed-Signal-DSPs, und integriert einen 16-bit Festkomma-Core ADSP-218x, RAM, ROM, Dual-Sigma/Delta-Sprachband-Codecs und andere analoge Peripherie. Dieser Integrationslevel senkt deutlich die Gesamtsystemkosten und erhöht die Zuverlässigkeit. Darüber hinaus können Entwickler Basisfunktionen wie Rausch- und Echounterdrückung in ROM anbieten und dabei ihre Produkte mit Value-added-Merkmalen in RAM diversifizieren.

Analog Devices
Tel. (01) 888 55 04-0
analog.austria@analog.com
http://www.analog.com