13994.jpg

Zatego von Zander ist eine SPS, bei der das Anwenderprogramm in ein FPGA gebrannt wird. Laut Hersteller ermöglicht das eine sehr schnelle Programmabarbeitung. Sie kann mit 4 Ein-Ausgangskarten mit jeweils 16 Ein/Ausgängen bestückt werden. Für größere Anforderungen steht auch ein Erweiterungsport zur Verfügung. In Vorbereitung sind Safety-Ein-Ausgangskarten. Damit ausgestattet ist Zatego was den Sicherheitsteil anbelangt redundant und diversitär und erfüllt alle Sicherheitsnormen wie PL e nach EN ISO 13849-1 bzw. SIL3 nach IEC 62061. Die Safetykarten und schnelle Steuerungs-Ein-Ausgangskarten lassen sich kombiniert einsetzen.