Die Klein-SPS MicroSmart in modularer Bauweise ist mit 10, 16 und 24 Ein-/Ausgängen zu haben. Das 24-E/A-Gerät ist mit Erweiterungsmodulen auf bis zu 88 E/As erweiterbar. Die modulare Ausführung basiert auf zwei Grundgeräten mit 20 und 40 E/As. Mit Hilfe der Erweiterungsmodule ist ein Ausbau bis auf 256 E/As möglich. Alle Geräte haben eine frei programmierbare serielle Schnittstelle, ein optionales Datendisplay und Eingabegerät, Schnittstellen RS-485 und Feldbus, 14 Analogein- und 7 -ausgänge (0…10 V, 4…20 mA, Pt100, Thermoelemente) und bis zu 14 PID-Regler. Vier Interrupteingänge, eine Schrittmotorsteuerung bis 20 KHz, vier schnelle Zähler für 5 und 20 KHz sowie eine Speicherkarte runden das Spektrum ab. Das kleinste Grundgerät ist 38 mm x 90 mm x 71 mm (BxHxT) groß.