Starterkit für COM-Express-Module MSC Technologies

Starterkit für COM-Express-Module MSC Technologies

Basierend auf Core-Prozessoren der 7. Generation (Kaby Lake) ermöglichen die Starterkits von MSC Anwendern, die Computer-on-Modules auf einer sofort lauffähigen und geprüften Plattform zu betreiben und zu testen. Enthalten sind ein Baseboard im Mini-ITX-Format, Speichermodule, Kühlkörper und eine Stromversorgung. Das Trägerboard weist einen COM-Express-Sockel auf und bietet viele gängige Schnittstellen wie PCIe, Sata, USB 3.0 und 2.0, GbE LAN, LPC, UART, GPIO und HD Audio. Als Grafikausgänge sind Displayport, embedded Displayport (eDP) und LVDS vorhanden. Zusätzlich gibt es einen PCI-Express-Minicard-Sockel sowie einen SD-Kartenschacht.