Dienstleistung und Produktion stehen beim Memminger Elektronikunternehmen Steca ganz im Zeichen der Ökologie. Weltweit trägt Steca dazu bei, dass herkömmliche Energie effizient und sparsam genutzt wird, dass regenerative Energiequellen wie die Sonne mit Hochleistungsprodukten eine optimale Anwendung erfahren. Für die Umsetzung seines Unternehmenszieles hat sich Steca breit aufgestellt.

Man bietet Elektronikdienstleistungen für die Haus- und Automobil-, Agrar- und Umwelt-, Verkehrs- und Gebäudetechnik, für Industrie und Medizin an. Außerdem entwickelt das Unternehmen Produkte der Marke Steca, welche die umweltfreundliche Nutzung der sauberen und kostenlosen Sonnenenergie unterstützen. Steca Solar ist weltweit der einzige Hersteller, der im Solarbereich alle drei Marktsegmente bedient: Produkte zur Netzeinspeisung, für Inselsysteme und zum Erzeugen von warmem Wasser sowie Batterie-Ladesysteme, die das maximale Potential der Energiespeicher nutzen.

Diese ökologische Vielfalt in Dienstleistung und Entwicklung wird durch 3000 Produkte „erlebbar“. Täglich werden 18 000 Baugruppen ausgeliefert – in die ganze Welt. An zwei Produktionsstandorten, am Hauptsitz in Memmingen und in Bulgarien, setzen sich 600 Mitarbeiter für Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Produkten für eine ökologische Zukunft ein.