Steckverbinder erhöht Kabelsicherung

Die von FCI vorgestellte 62674-Serie an vertikalen Steckverbindern mit 0,5 mm Pitch sind mit der Option für eine Kabelarretierung ausgestattet. Sie eignen sich aufgrund einer hohen Kabelsicherungskraft für den Einsatz auf flexiblen Leiterplatten. Der kompakte Reibungsmechanismus im Steckverbinder fixiert das Kabel, so dass es leicht über einen Nullkraftarbeitsgang (Zero Insertion Force) mit dem Steckverbinder verbunden werden kann. Die Kabelarretierungsmöglichkeit übernimmt die Zugentlastung und verhindert ein unbeabsichtigtes Lösen des Kabels in Applikationen, die Vibrationen ausgesetzt sind.
Da immer mehr zusätzliche Features in zunehmend kompakteren Produkten untergebracht werden müssen, bietet der kleine Pitch und die niedrige Höhe von nur 2,95 mm der geraden Kabeleinführung des SMT-Steckverbinders enorme Vorteile in Bezug auf die Platzeinsparung.
Der Steckverbinder ist mit 12, 20, 24, 25, 30 oder 33 Kontakten verfügbar. Die Kontakte sind mit einer Phosphor-Bronze-Zinn-Legierung galvanisch beschichtet. Typen mit weiteren Kontaktzahlen sind auf Anfrage erhältlich. Die 62674-Steckverbinder sind gasdichte, Hochdruck-Verbindungssysteme, die eine kostengünstige Lösung mit der Zuverlässigkeit von goldbeschichteten Produkten darstellen.

Codico
Tel. (01) 863 05-31
gerhard.strobl@codico.com
http://www.codico.com