Steckverbinder mit hoher Packungsdichte

Fischer Elektronik hat einen neuen 40-poligen Steckverbinder innerhalb eines 11 mm Isolators entwickelt. Die Version aus Metall (Serie 105) und die Version aus Plastik (Serie 405) sind für alle Arten von Anwendungen verfügbar.
Die Serie 105 – multipol Verbinder – hat einen maximalen Durchmesser von 18 mm. Der neue Steckverbinder 105 A 122 (405 A 122/Plastik) mit 40 Kontakten erweitert diese Produktgruppe und erlaubt damit einige interessante Möglichkeiten für eine große Auswahl an Anwendungen, die einen 40-poligen Steckverbinder von kleiner Größe voraussetzen. Empfohlene Isoliermaterialien sind zur Zeit PEEK (von -65 bis +200 °C), für Dampfsterilisation geeignet, oder PBT (von -65 bis +165 °C). Ob ein Metall- oder ein Plastikgehäuse verwendet wird, hängt von den mechanischen oder chemischen Kriterien ab. Sowohl Löt- oder Crimpkontakte, als auch die abgedichtete IP68-Version sind sofort verfügbar.

Fischer Elektronik
Tel. (01) 876 62 27
online@fischerelektronik.co.at
http://www.fischerelektronik.de