Die Einsatzgebiete der M12-Flanschsteckverbinder mit Tauchlötkontakten aus der Serie 763 von Binder erfordern immer wieder abgewandelte Typen, mit denen neue Anwendungen erschlossen werden können. So gibt es jetzt Gehäuse, mit denen Flanschstecker mit Frontmontage und Tauchlötkontakten in verschiedenen Polzahlen erhältlich sind. Diese Gehäuseform erlaubt den Einbau in Gehäuse mit einem Montageausschnitt von 12 mm und Wandstärken bis ca. 10 mm. Die Flanschstecker werden mit A- und B-Codierung angeboten. (boe)


SPS/IPC/DRIVES 2005: Halle 6, Stand 222


 


670iee1205, 670sps2005