Die HEC-Steckverbinder eignen sich für den Einsatz im Outdoor-Bereich unter extremen Bedingungen.

Die HEC-Steckverbinder eignen sich für den Einsatz im Outdoor-Bereich unter extremen Bedingungen.Franz Binder

Zu den besonderen Anforderungen von Steckverbindungen für diese Anwendungsbereiche gehören UV- Beständigkeit, Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen, sauren Regen, Salznebel, Ozon und weiteren Schadstoffen in der Luft. Forderungen nach einer einfachen Verriegelung mit Handschuhen unter erschwerten Bedingungen wie Schmutz und Kälte, verbunden mit einer sicheren Codierung, extremer mechanischer Robustheit sowie Schutz beim Reinigen mit dem Dampfstrahler, erfordern ein hohes Niveau hinsichtlich Belastbarkeit und Zuverlässigkeit der Steckverbindung.

Die Verriegelung der HEC-Steckverbinder der Serie 696 von Franz Binder ist als 3-Punkt-Bajonettverschluss ausgeführt und ermöglicht ein sicheres, schnelles Verriegeln. Eine robuste Codierung verhindert zudem ein Fehlstecken. Um eine sichere und vor allem schwingungsfeste Kontaktierung zu erzielen, kommt als Anschlusstechnik eine Crimp-Ausführung zum Einsatz.

Das Polbild zum Verkaufsstart, ist als Hybrid-Bestückung 4 x Signal und 3+PE-Power ausgeführt und bietet verschiedene Leitungsquerschnitte. Angeboten und eingesetzt werden auf diese Steckverbindung abgestimmte Kabel und Materialien, die speziell für den Outdoor-Einsatz bestimmt sind. Die Steckverbinder erfüllen die Schutzklassen IP68 und IPX9K nach IEC 60529.