Lassen sich durch den Schraubanschluss in Zugbügeltechnik einfach montieren: Wiecon 8184Z.

Lassen sich durch den Schraubanschluss in Zugbügeltechnik einfach montieren: Wiecon 8184Z.

Wiecon Leiterplattenklemmen von Wieland Electric sind fester Bestandteil diverser Applikationen, denn überall wo Steuerungen zum Einsatz kommen, sind die Komponenten eine Hilfe. Vorteile: Eine eindeutige Kennzeichnung, ein einfacher Leiterschluss und die integrierte Testfunktion sollen eine servicefreundliche Anwendbarkeit und zuverlässige Verbindung garantieren. Nun hat das Unternehmen Klemmen des Typs Wiecon 8184 Z auf den Markt gebracht, die insbesondere in der Klima- und Lüftungstechnik zum Einsatz kommen. Was zeichnet diese Komponenten aus? „Eine Besonderheit ist der Schraubanschluss in Zugbügeltechnik“, beantwortet Michael Kurtz, Produktmanager Leiterplattenklemmen des Bamberger Unternehmens die Frage. Er erklärt den Vorteil dieser Verbindungstechnik: „Durch den Zugbügel steht ein maximaler Klemmraum zur Verfügung und macht wiederholtes Anschließen problemlos möglich. Dies ist bei Verwendung des bisher üblichen Schraubanschlusses mit Drahtschutz nicht der Fall.“
Der Hersteller hat seine Leiterplattenklemmen im Raster 5,0 Millimeter für Bemessungsquerschnitte von 0,14 bis 1,5 Quadratmillimeter ausgelegt. Sie sind im Temperaturbereich von minus 40 bis plus 100 Grad Celsius einsetzbar, kurzzeitig auch bis plus 140 Grad Celsius. Die zwei- bis 12-poligen elektromechanischen Komponenten sind polverlustfrei anreihbar. Dem Anwender stehen die Varianten Wiecon 8142 Z zum Aufstecken auf Stiftleisten, Wiecon 8142 Z RF zur Verrastung auf einer Bodenplatte und Wiecon 8142 Z F2 zur seitlichen Verrastung zur Verfügung. „Die innovativen Verrastungs-
möglichkeiten sind ideal für zweiteilige Gehäuse, die Aufputz montiert werden“, betont Michael Kurtz den Vorteil der Leiterplattenklemmen. Die RoHS-konformen Bauelemente sind nach UL und CSA für den nordamerikanischen Raum zugelassen. Sie kommen beispielsweise in Klimasteuerungen und Zugangskontrollen zum Einsatz. (eck)