11861.jpg

Mit dem brillanten, ergonomisch herausragenden Stereo-Zoom-Mikroskop erleichtert Martin dem Anwender filigranstes Arbeiten an mikroskopisch kleinen SMDs. Das Mikroskop führt zu einer räumlichen Sehweise und sorgt mit der hochwertigen Präzisionsoptik für kontrastreiche Bilder, die wiederum ein schnelleres und noch sichereres Reworken versprechen. Der Einsatzbereich beim Löten wird durch die 3. Dimension entscheidend erweitert, da deutlich mehr Informationen flächendeckend über die Lötstelle zur Verfügung stehen.

Die Ausleuchtung erfolgt durch ein leistungsstarkes und regelbares LED-Ringlicht, durch das die Lötstellen scharfsichtig mit dem bloßen Auge erfasst werden können. Dem Anwender bieten sich zusätzliche ergonomische Einstellmöglichkeiten. Durch ein neuartiges Achsensystem kann der Benutzer jederzeit die Position des Mikroskops auf eine für ihn angenehme und orthopädisch optimale Position ausrichten – ideal für dauerhaftes und ermüdungsfreies Arbeiten. Durch den angenehmen Arbeitsabstand von 140 mm zwischen Leiterplatte und Mikroskop lassen sich selbst anspruchsvollste Arbeiten problemlos durchführen.