Dank unterschiedlicher Primärspannungen lässt sich die Steuertrafo-Serie USTB/USTN von Gebrüder Frei nahezu universell einsetzen. Anklemmvariationen erlauben 20 verschiedene Eingangsspannungen von 200 bis 550 V. Für die Spannungsanpassung sind Wicklungsabgriffe von +/-5% vorgesehen. Flexibilität gilt auch für die Sekundärseite. Wahlweise sind 2 x 115 V oder 19/24/29/42/48 V verfügbar. Der Manteltransformator mit getrennten Wicklungen ist vakuumgetränkt und besticht mit nur geringer Geräuschentwicklung. Ausgelegt sind die Trafos für Isolationsklasse T40/B. Die Nennleistung der Serie reicht von 80 bis 2000 VA. (mr)