Die Baureihe ST-TB umfasst Leistungen von 50 bis 160 VA und entspricht der VDE 0570-2-2 sowie der EN 61 558-2-2. Die Transformatoren sind ausgelegt für die Isolationsklasse T40/E und komplett im Vakuum imprägniert. Neben der großen Isolationsfestigkeit bieten sie hohen Feuchtigkeitsschutz und entwickeln nur geringe Geräuschpegel. Anschlussschraub- und -steckklemmen sind berührungssicher und entsprechen der VGB 4. Auf der Eingangsseite befinden sich Wicklungsabgriffe zur Spannungsanpassung, wobei die Abgriffe mit ±5% der Nennspannung festgelegt sind. Norm-Befestigungswinkel gestatten eine genaue Einbaulage. Im Kurzzeitbetrieb können die Steuertransformatoren mit der doppelten Nennleistung belastet werden. Der Spannungsabfall zwischen Leerlauf und Lastbetrieb bleibt gering.