24568.jpg

Eaton

Eaton: Die Easy800-Familie erhält Zuwachs durch zwei neue Geräte, die einerseits die Eigenschaften des Steuerrelais Easy800 besitzen und andererseits den Anschluss an Smartwire-DT ermöglichen. Statt die Ein- und Ausgänge der Schaltgeräte konventionell an eine Steuerung anzubinden, werden die neuen Schaltgeräte an Smartwire-DT (SW-DT) angekoppelt. Bis zu 99 Smartwire-DT-Teilnehmer mit mehr als 160 Ein-/Ausgängen lassen sich an die beiden Geräte anschließen. Sie verfügen über eine serielle Schnittstelle zur Programmierung oder den Anschluss eines abgesetzten Displays. Das erste Gerät, Easy802-DC-SWD, besitzt zwei Eingänge zur Spannungsversorgung: POW zur Versorgung des Geräts sowie der SW-DT-Teilnehmer und AUX zur Versorgung angeschlossener Schütze mit 24 V DC. Easy806-DC-SWD, das zweite Gerät, ist mit allen Funktionen des Standardgeräts ausgestattet. Hinzu kommen weitere Funktionen – vier digitale Eingänge (24 V DC), die sich vor allem für schnelle Zählfunktionen eignen. Das Spektrum dieses Geräts reicht vom Einsatz als einkanaliger Zähler (bis 5 kHz) über Frequenzmesser (bis 5 kHz) bis zweikanaliger Inkrementalwertzähler (bis 3 kHz). Zwei der vier Eingänge können Anwender auch als Ausgang (Transistor 24 V DC, 0,1 A) verwenden. Diese Ausgänge unterstützen die Funktionsbausteine Pulsweitenmodulation (bis 2 kHz) für Temperaturregelungen. Die Impulsausgabe (bis 2 kHz) ist zum Ansteuern von Schrittmotorverstärkern vorgesehen. Der Baustein ist ebenso für die Ausgabe einer Anzahl von Impulsen mit frei wählbarer Frequenz nutzbar.