Ein Streaming Media-Server überträgt mit CentraVision CDN gleichzeitig bis zu 800 Video- Streams mit einer Höchstgeschwindigkeit von 300 Kilobit pro Sekunde. Dabei greift CentraVision CDN auf eine einzelne Dateikopie zu, die auf einer zentralen Fibre Channel-basierten Festplatte abgelegt ist. Somit können mehrere CDN-Server gleichzeitig auf einen zentral abgelegten Datensatz zugreifen, um Internet-basiert eine große Anzahl von Video-Streams zu übertragen. Darüber hinaus stellt ADIC die neue Version 1.6 der File Sharing Software CentraVision SAN vor, die die Echtzeit-Bearbeitung und -Übertragung von Dateien optimiert.


Außerdem erlaubt die Software von ADIC mehreren Servern den gemeinsamen und gleichzeitigen Zugriff auf Daten, die auf einer einzelnen Fest- platte archiviert sind. CentraVision CDN wurde für Speichernetz-basierte Internet-CDNs konzipiert und unterstützt ausgehend von einer Datei bis zu 800 paral- lele Strearns pro Server. Da die Lösung linear skalierbar ist, können durch unkompliziertes Erweitern um zusätzliche Server mehrere Tausend Streams aus einer Einzeldatei übertragen werden, ohne dabei die Streaming-Performance spürbar zu beeinträchtigen. OEMs und Integratoren bieten mit CentraVision CDN eine Basistechnologie für öffentliche Content-Contribution Networks sowie für Broadcasting- und Streaming Video-Anwendungen.


CentraVision CDN bietet folgende Vorteile:



  • Ineffiziente Duplizierung und Übertragung von Dateien zwischen Servern entfällt

  • vereinfachte Dateiverwaltung in Content Delivery Networks