Meister: Die Strömungswächter RVO/U-L nach dem Schwebekörper-Messprinzip sind zur Messung von Luftströmungen und anderen gasförmigen Medien geeignet. Durch den Einbau einer Feder, die den Schwebekörper in seine Ausgangslage zurück stellt, lassen sich die Durchflussmesser in beliebiger Einbaulage betreiben. Das Schaltgehäuse ist komplett vergossen, wodurch in Abhängigkeit vom gewählten Anschluss (Steckverbinder oder Kabel) die Schutzklassen IP 65 bzw. IP 67 erreicht werden. Durch die kompakte Bauform, verbunden mit Robustheit sowie Druck- und Temperaturfestigkeit, lassen sich die Geräte auch in schwierigsten Umgebungen installieren. In der Standardausführung können die Strömungswächter bis 100 °C Betriebstemperatur, in einer Hochtemperaturausführung sogar bis 160 °C eingesetzt werden. (boe)

434iee0609